Wie funktioniert Ivanti AppSense?


Warum Ivanti AppSense?

Desktops und Applikationen sind kritische Bestandteile der IT und bringen für Ihr Unternehmen erhebliche Herausforderungen mit sich.

  • Steigerung der Produktivität der IT und der unterstützten Anwender
  • ROI Maximierung für Ihre vorhandene oder zukünftige Desktopinfratruktur
  • Optimierung und Risikominimierung von Desktopprojekten (Windows 7 / Windows 10)

Angesichts hybrider IT-Umgebungen und der modernen Bereitstellung von Anwendungen ist der erhöhte Einsatz von Anmeldeskripten oder Gruppenrichtlinienobjekten eine riskante, schwer zu verwaltende und ineffiziente Herangehensweise. AppSense bricht dagegen die enge Verknüpfung von Mensch und Maschine auf und ermöglicht z.B. Folgendes:

  • Bereitstellung eines personalisierten Benutzererlebnisses, das die Anwender über traditionelle PCs, virtuelle Desktops und Applikationen sowie Cloud-Infrastrukturen hinweg begleitet
  • Dynamische Anpassung der Workspace-Konfiguration je nach Kontext des Anwenders.

Zusätzlich gibt es ein weiteres Risiko innerhalb von Desktopprojekten „die Anwenderzufriedenheit“. Genau hier bringt AppSense weitere Vorteile mit sich:

  • Dynamische Anpassung der Workspace-Konfiguration je nach Kontext des Anwenders.
  • Schnellere und risikoärmere Abwicklung von Desktopprojekten durch die Sicherstellung der Anwenderakzeptanz.

Ein weiterer strategischer Punkt von AppSense ist die Desktopsicherheit. Diese beinhaltet:

  • Erhöhte Sicherheit für Ihre Cloud-, physikalischen- und virtuellen Desktops
  • Granulare Analyse der Desktopdaten
  • Schutz vor ungewollten Benutzeraktionen (Ausführen von unbekannten Programmen)
  • Sicherstellen von Lizenzagreements
  • Entfernen der lokalen Administratoren

 

Was macht Ivanti AppSense?

Unmittelbar nach der ersten Anmeldung wollen Anwender ihren IT-Arbeitsbereich personalisieren und auf die Daten zugreifen, die sie zur Erledigung ihrer Aufgaben benötigen.

Um jedoch eine kosteneffiziente, geschützte IT-Arbeitsumgebung bereitzustellen, muss die IT Richtlinien, Rechte und Performance verwalten.

All diese Anforderungen müssen berücksichtigt werden, um eine hohe Anwenderzufriedenheit zu schaffen und geschäftliche Aspekte mit einzubeziehen.

Unsere Antwort ist das User Environment Management (UEM). Seit mehr als 15 Jahren wird die UEM-Plattform erfolgreich ein und erfüllt die Anforderungen beider Seiten: der IT und der Anwender. End-to-End.

Personalisierung

  • User-Icons, Lesezeichen und sonstige Personalisierung aller IT-Arbeitsbereiche zentralisiert verwalten und bereitstellen
  • Echte Persistenz in nicht persistenter VDI erreichen
  • User-Snapshots erfassen, um Rollback und Selbstreparaturen durch Helpdesk zu ermöglichen

Richtlinien

  • Gruppenbasierte Regeln und Skript-Strategie durch zeitgerechte Bereitstellung erweitern
  • Richtlinien kontextbasiert durchsetzen, nach Anwender, Zeit, Standort, Gerät und anderen granularen Kriterien, online oder offline

Berechtigungen

  • Mit Funktionen für granulare Adminrechte nur die nötigsten Rechte bereitstellen
  • Dank patentierter Trusted Ownership™-Technologie von mehr Skalierbarkeit beim White- und Black-Listing profitieren

 

 

Ivanti Appsense Portfolio

Um all diese Funktionen, Features, Sicherheiten und Optimierungen zu ermöglichen, bietet Ivanti AppSense ein breites aber dennoch schmales Produktportfolio an. Dieses besteht aus den folgenden Einzelprodukten und nennt sich „DesktopNow Plus“:

Application Manager

  • Applikationskontrolle und Rechteverwaltung
  • MS Lizenz Compliance
  • URL redirection

Performance Manager

  • Erhöht die Benutzerdichte auf Terminalservern
  • Stellt die optimale Anwender Experience sicher
  • Optimales Speichermanagement
  • Benutzer QoS (Quality of Service)
  • Einfangen von ressource-hungrigen Anwendungen

Environment Manager

  • On Demand Benutzerprofile
  • Schnelle Login-Zeiten
  • Ersetzt klassische Login-Skripte
  • Alternative zu Microsoft-Gruppenrichtlinien
  • Multiplattform-Profilmanagement
  • Schnelle und einfache Windows 7/8/10-Migrationen

DataNow

  • Ersetzt die Funktion “Offline Dateien”
  • Ordnerumleitungen werden ersetzt und vereinfacht
  • Steht On-Premises zur Verfügung
  • Endgeräteunabhängig

Insight

  • Detaillierte Endgeräteanalyse
  • Stellt granulare Daten bereit