Add-Ons


XenMobile bietet Mobilgerätemanagement (Mobile Device Management, MDM) und Management mobiler Anwendungen (Mobile Application Management, MAM), ein sicheres Netzwerk-Gateway sowie Productivity Apps für die Anforderungen von Unternehmen, in einer zentralen, umfassenden Lösung. XenMobile steigert die Benutzerfreundlichkeit bei BYO- oder Unternehmensendgeräten ohne Abstriche bei der Sicherheit.

  • Citrix XenMobile

Geben Sie Anwendern für alle unternehmenseigenen und persönlichen Mobilgeräte Datenservices, die sich in großen Umgebungen bewährt haben, und sorgen Sie dafür, dass die IT-Abteilung die erforderliche Kontrolle behält. Anwender erhalten Zugriff, können synchronisieren und auf sichere Weise Daten austauschen – von jedem Endgerät aus. Der Offline-Zugriff hält die Produktivität auch dann aufrecht, wenn Anwender unterwegs sind.

  • Citrix Sharefile

Von serverbasierten Netzwerkumgebungen bis zu virtuellen und physischen Desktops – AppSense Environment Manager stellt sicher, dass Benutzer immer eine konsistente, vorhersagbare und personalisierte Arbeitsumgebung erhalten.

  • AppSense Environment Manager

Application Layering ist ein idealer Ansatz, um Anwendungen vom darunterliegenden Betriebssystem zu trennen. Dadurch ist es möglich, sie einmal zu verwalten und auf unterschiedlichen Geräten auszuliefern. Entscheidendes Kriterium diesbezüglich ist die Kompatibilität der verwendeten Application-Layering-Lösung zu den zu verwaltenden Anwendungen. Hier nimmt Unidesk durch seine besonders hohe Kompatibilität nach Ansicht vieler Beobachter eine Sonderstellung ein. Neben der Installation ist damit auch das Patch-Management, die Wiederherstellung sowie die sonst oft fehleranfällige Verwaltung von Antivirusprogrammen, Druckern und Plug-ins möglich.

  • Unidesk

ControlUp ist eine Monitoring Lösung zur Verwaltung und Überwachung virtueller und physikalischer Windows basierter Endgeräte.

Es ermöglicht Ihnen eine End-to-End Visibilität von Netzwerk über Datacenter Infrastruktur bishin zu einzelnen Prozessen. Die zentrale Konsole mit kontextbasierten Dashboards in Echtzeit, erlaubt Ihnen schnell und effizient auf mögliche Engpässe oder Probleme zu reagieren. Eine einfaches und effizient zu bedienendes Tool für den Service Desk.

  • ControlUp

Deep Security ist als Software oder als Service verfügbar. Die Lösung schützt Unternehmensanwendungen und -daten vor Datenschutzverletzungen und Unterbrechungen des Geschäftsablaufs und macht Notfall-Patching überflüssig. Mit dieser umfassenden, zentral verwalteten Plattform vereinfachen Unternehmen die Verwaltung sicherheitsrelevanter Vorgänge, erfüllen Auflagen zur Compliance und beschleunigen die Rendite von Virtualisierungs- und Cloud-Projekten. Eine umfassende Integration in CSP-Architekturen reduziert die Beeinträchtigung der Betriebsabläufe, indem richtlinienbasierte Sicherheit für Instanzen bei deren Start oder Beendigung automatisiert wird.

  • Trendmicro

NSX integriert Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen, die üblicherweise von der Hardware übernommen werden, direkt in den Hypervisor. Ähnlich wie die Servervirtualisierung vor 10 Jahren transformiert die NSX-Plattform für Netzwerkvirtualisierung das Betriebsmodell des Rechenzentrumsnetzwerks grundlegend und hilft Tausenden Kunden dabei, das Potenzial des SDDC voll auszuschöpfen.

NSX bildet die gesamte Netzwerkumgebung als Software ab. NSX stellt umfassende logische Netzwerkelemente und -services bereit wie logisches Switching, Routing, Firewalling, Lastausgleich, VPN, QoS und Überwachung. Virtuelle Netzwerke werden programmatisch bereitgestellt und unabhängig von der zugrunde liegenden Hardware verwaltet.

  • VMware NSX
  • Granulare, nahtlose Erweiterung der
  • Windows-Berechtigungen
  • Bedarfsgerechtes Change-Request Management
  • Unternehmensfähige Änderungsverfolgung und Kontrolle
  • Kontextabhängige Anwendungsberechtigung
  • Application Network Access Control
  • (Netzwerkzugangskontrolle für Anwendungen)
  • Softwarelizenzkontrolle
  • Passiver Überwachungsmodus
  • Integrierte Prüfungsereignisse
  • AppSense Application Manager

IGEL ist einer der führenden Anbieter leistungsfähiger Endpoint-Management-Lösungen, mit der Unternehmen ihre IT-Infrastruktur nachhaltig vereinfachen können. Die weltweit führenden Produkte, wie die IGEL Universal Management Suite, Thin und Zero Clients mit dem hauseigenen IGEL OS sowie All-in-One Thin Client-Lösungen, ermöglichen ein intelligentes und sicheres EndpointManagement. Mit IGEL können Unternehmen all ihre Thin Clients über eine einzige Schnittstelle komfortabel steuern und verwalten. IT-Abteilungen können auf diese Weise mit weniger Aufwand mehr erreichen, die Total Cost of Ownership sowie Betriebskosten senken und ihr Unternehmen zukunftssicher gestalten. IGEL verfügt über 10 Niederlassungen weltweit und ist mit Partnern in über 50 Ländern vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.igel.com.

  • Igel

uberAgent ist eine Lösung für windows-basierte physikalische oder virtuelle Desktops um die wichtigsten Kennzahlen im Bereich User Experience und Application Performance zu überwachen.

Mit uberAgent können z.B. folgende Fragen beantwortet werden:

– Warum brauchen meine Anmeldungen so lange?

– Welcher Backend-Server verlangsamt meine Sitzung?

– Welche Apps werden von unseren Nutzern verwendet?

– Wieviel Grafikleistung benötigt ein Benutzer oder eine spezifische Anwendung?

uberAgent eignet sich auch hervorragend zum Sizen einer VDI Umgebung.

  • VastLimits UberAgent

NVIDIA GRIDTM ist eine Plattform für Grafikvirtualisierung, die die Leistungsfähigkeit der NVIDIA-GPU auf virtuelle Desktops und Anwendungen erweitert und damit vom Designer über den mobilen Anwender bis hin zum Office Anwender für jeden ein intensives und hochwertiges Benutzererlebnis liefert.  Mit der NVIDIA-GRID-Technologie kann sich die IT eine leistungsstarke, grafikbeschleunigte Cloud-Lösung zur Zentralisierung von Anwendungen und Daten erschließen. Virtuelle Arbeitsplätze sorgen dabei für erhöhte Sicherheit, Produktivität und Kosteneffizienz.

  • NVIDIA M10 und M60

Beim GPU Computing (oder auch „Grafikprozessor-beschleunigten Berechnungen“) wird der Grafikprozessor (GPU) gemeinsam mit der CPU zur Beschleunigung von Deep Learning-, Analyse– und Konstruktionsanwendungen eingesetzt. Im Jahr 2007 führte NVIDIA beschleunigende Grafikprozessoren ein, die mittlerweile weltweit von Regierungen, Universitäten, Großkonzernen und mittelständischen Unternehmen für den Betrieb leistungseffizienter Rechenzentren zum Einsatz kommen. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Beschleunigung von Anwendungen auf Plattformen, die von künstlicher Intelligenz über Autos und Drohnen bis hin zu Robotern reichen..

  • Tesla

Das Portfolio der SVA im Backup & Recovery Umfeld ist umfangreich und deckt alle gängigen Hypervisor, Platformen sowie Applikationen ab. Eine Empfehlung der entsprechenden Lösung hängt von der Auswahl der Infrastrukturkomponenten ab. Insofern finden Sie hier eine größere Auswahl an Herstellern. Wählen Sie diese Option im Konfigurator aus und wir besprechen das gerne gemeinsam mit Ihnen.

  • Veeam
  • CommVault
  • IBM Spectrum
  • EMC Networker
  • Zerto
  • Cristie